Umweltschutz auf den Baustellen

  • von

Auf den Baustellen gelten in allen Bundesländern Bestimmungen für den Betrieb der jeweiligen Baustelle. Die Bestimmungen sind für den Schutz der Beschäftigten, der Nachbarschaft und der Allgemeinheit vor Staub.

Laut aktuellen Studien sind vor allem Baustellen in Städten und Gemeinden zu einem hohen Teil für die Feinstaubbelastung verantwortlich.

Früher haben die Menschen solche Belästigungen hingenommen, aber heutzutage klagen Einwohner und Beteiligte oft über die Feinstaubbelastung.

Es gibt zum Beispiel die neue Vorschrift, dass bei Abbrucharbeiten oder beim Abwerfen von Abrissgut aus Entkernungsarbeiten eine Staubbindung durch Befeuchtung des Materials mittels gesteuerter Wasserbenbelung Pflicht ist.

Es gibt Firmen auf dem Markt, die eine solche Staubbindemaschine anbieten. MobbyDick hat ein neues Modell auf dem Markt gebracht, welches den neuesten technischen Standards entspricht.

Die mobilen Maschinen sind vollautomatisch, leistungsstark und natürlich auch umweltfreundlich. Diese Staubbindemaschinen erzeugen mit Hilfe von Spezialdüsen einen feinen Wassernebel, der die Staubpartikel direkt an der Entstehungsquelle bindet. Diese Düsen können je nach Bedarf unterschiedlich konfiguriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.